Zwingli
kitag.com

Zwingli

Zürich im Jahr 1519. Der junge Priester Huldrich Zwingli (Max Simonischek) tritt seine neue Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der Katholischen Kirche heftige Diskussionen. Er übersetzt die Bibel ins Deutsche und löst mit seinen Reformplänen beinahe einen Bürgerkrieg aus. Gleichzeitig entbrennt im inneren Reform-Zirkel ein Machtkampf. Wie radikal sollen die Veränderungen sein? Wie schnell müssen alte Gewohnheiten abgeschafft werden?