royal blood - how did we get so dark

Royal Blood

Willkommen zurück: Mit «How Did We Get So Dark?» präsentieren Royal Blood 2017 den mit Spannung erwarteten Nachfolger ihres selbstbetitelten Nummer-eins-Debüts aus dem Jahr 2014.

Und, wer die erste Platte des britischen Rockduos mochte, wird auch von Nummer zwei nicht enttäuscht werden. Dafür spricht bereits der Song «Lights Out», in dem die Band wieder einmal gekonnt die Waage zwischen Garage und Bluesrock hält. Dazu die markante Stimme von Sänger Mike Kerr – eine runde und packende erste Single.

Insgesamt warten zehn neue Songs auf «How Did We Get So Dark?», die Royal Blood innerhalb von sechs Wochen zusammen mit Produzent Jolyon Thomas (M83, Slaves, Daughter, British Sea Power) in Brüssel aufgenommen haben.

Das Ergebnis ist das absolut grossartige Rockalbum einer Band, die 2017 ihrem Stil treu bleibt, aber noch mehr Selbstbewusstsein und Qualität an den Tag legt.
(Quelle: jpc.de)

 

Das komplette Album im Stream

 

Video zur aktuellen Single «Lights Out»