cover

Frank Turner

Erst im letzten Jahr wagte Frank Turner mit «Songbook» einen Blick auf sein bisheriges Schaffen. Danach verschlug es den britischen Musiker und Sänger zurück ins Studio, wo er gemeinsam mit den ehemaligen White-Denim-Mitgliedern Austin Jenkins und Joshua Block sowie Produzent Charlie Hugall an einem neuen Album arbeitete.

2018 ist es fertig: «Be More Kind» heisst der mittlerweile siebte Longplayer Turners, der Nachfolger von «Positive Songs For Negative People», mit dem er 2015 Platz 2 in den UK-Charts und Platz 11 in der Schweiz erreichte.

Bereits die erste Singleauskopplung «1933» zeigt: Frank Turner bleibt auf «Be More Kind» seinem gewohnten Mix aus Rock, Folk und Punk treu. Ein paar Entwicklungen gibt es auf der Platte aber auch, zum Beispiel den zunehmenden Einsatz von Synthesizerklängen.

Inhaltlich halten sich auf dem neuen Album private und öffentliche Themen die Waage, von persönlichen Gefühlen bis hin zu Politik.

In Zeiten, in denen die Welt immer mehr aus den Angeln gerät, hat Turner einiges zu erzählen und ausserdem einen ersten Ansatz zur Lösung der Probleme: «Be More Kind».
(Quelle: jpc.de)

 

Das komplette Album im Stream

 

Illustrations-Video zur Single «1933»