Unbenannt
www.toxic.fm

Süssgetränkeentzug

Unsere Moderatorin Tamara Shalaby verzichtet schon seit 3 Wochen auf Süssgetränke.
Dies weil sie ihrem Körper etwas gutes tun möchte.
Von 1.5 Liter Softdrink hat sie jetz auf 1.5 Liter Wasser Pro Tag gewechselt.
Nach etlichen Gesprächen mit verschiedensten Gesundheitsbehörden hat sie es satt, sie hört immer den gleichen Satz: „Süssgetränke sind schlecht!“
Aber ist das wirklich so? Tamara lässt es sich von IG Erfrischungsgetränke erklären:

Seit drei Wochen macht unsere Moderatorin Tamara Shalaby bei der „Fizz Free February“ Challenge mit.

Dabei verzichtet sie einen Monat lang auf Süssgetränke. Normalerweise trinkt sie nämlich bis zu 1,5 Liter Soft-Drinks pro Tag – definitiv viel, zu viel! Im Moment muss sie ganz auf ihre heiss geliebten Süssgetränke verzichten. Doch wie viel Süssgetränke pro Tag sind laut Experte in Ordnung?

 

Unsere Moderatorin Tamara Shalaby ist süchtig nach Süssgetränke und jedes kleine Kind weiss, dass das nicht gesund ist! Darum tut sie ihrer Gesundheit etwas Gutes und verzichtet für einen Monat auf ihre geliebten Soft-Drinks. Am 1. Februar hat sie begonnen und schon die erste Woche entpuppte sich als nicht ganz einfach.

 

Nach „Dry January“ ist jetzt der „Fizz Free February“ da – wobei man einen Monat lang auf alle Süssgetränke verzichtet. Einfacher als der alkoholfreie Januar denkt ihr euch? Nicht für unsere Moderatorin Tamara Shalaby! Sie ist ein selbsternannter Süssgetränke-Junkie. Für uns stellt sie sich der Fizz-Free-February-Challenge und verzichtet einen Monat lang auf ihre heiss geliebten Soft-Drinks.

Am 08.Februar 2019 startet das Experiment.