pp
Quelle: Fernando Borba

Perlen des St.Galler Undergrounds: The Building of our Nation

Toxic.fm besucht jede Woche zwei St.Galler Underground-Bands in ihren Proberäumen und redet mit Ihnen über ihre Geschichten, Träume und Ziele. Das sind die Perlen des St. Galler Undergrounds!

Folge 3: The Building of our Nation

Genre: Folk Punk
Gibt es seit:
2020
Mitglieder: 
Chiara Carisch (Irish Banjo), Fernando Borba (Violine), Veronica Carrasco (Bass), Iris Graser (Gitarre
Ziel:
Leute zum Nachdenken bringen
Instagram

Musik von der Strasse, Musik für die überfahrenen Tiere und unterdrückten Klassen – The Building of our Nation greift mit ihrem Sound Motive auf, welche in der Schweiz nur ungerne thematisiert werden. Dabei leisten sie wahre Pionierarbeit: Ihre Mischung aus New Orleans Blues, Gypsy Jazz und Americana würzen die fünf Punks mit einer gehörigen Ladung Anarchie. So formen sie Klänge, die wie Kompostdünger für die Gedanken der Philosophen von Morgen wirken. Doch auch wenn die Vorhaben der Band fruchtbar sind, mangelt es manchmal noch an gezieltem Musizieren.