180706 Doppelbuerger
Deborah Weber / pixelio.de

Keine Doppelpässe mehr in der Schweizer Nati

Die Doppeladler-Affäre während der Fussball-WM gab schon einiges zu reden. Der Schweizer Fussballverband befeuert die Diskussion nun noch weiter. Der Vorschlag: Junge Fussballtalente, die Doppelbürger sind, sollen ihren ausländischen Pass abgeben müssen. Damit soll verhindert werden, dass sie später doch für ein anderes Land spielen. Wie das so ankommt? Wir haben in St. Gallen auf der Strasse nachgefragt und mit einem Politiker gesprochen.