Gluehwein

Glühwein im alten Rom

Seit letztem Donnerstag ist in St. Gallen der Weihnachtsmarkt offen.

Jeden Abend versammeln sich leute, die, wie kleine Küken unter der Wärmelampe, um den Glühweinstand stehen. Hunderte Liter Glühwein gehen hier über den Tresen.

Wen wunderts – wie soll man sonst das kalte Wetter unversehrt überstehen?

Doch wem haben wir das süsse, heisse und würzige Getränk zu verdanken?

Dass hört ihr hier:

 

Römisches Glühweinrezept

 

1 Liter Rotwein, trocken, kräftig

2 dl Honig

30 Sternanis

3 Stangen Zimt

Ein paar Lorbeerblätter, Nelken, Koriander und Thymian.

 

Alle Produkte zum Rotwein geben und die Mischung erhitzen.

Kurz bevor er zu sieden beginnt, Pfanne vom Herd nehmen.

10 Minuten ziehen lassen.

Den Wein abseihen und in Tassen servieren.